Neueste Meldungen aus Verband und Berufsstand

Seite
1 2345678910... »
309 Treffer

Durch das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens wurde mit Wirkung ab VZ 2017 die bisher geltende Belegvorlagepflicht, bis auf einige Ausnahmen, in eine Belegvorhaltepflicht geändert. Auch bei noch bestehenden Belegvorlagepflichten geht die Finanzverwaltung jedoch davon aus, dass Belege grundsätzlich erst nach Aufforderung einzureichen sind.

Wer heute von Mitbestimmung spricht, der denkt wohl in erster Linie an die betriebliche Mitbestimmung nach dem Betriebsverfassungsgesetz, an Betriebsrat und Gewerkschaften, an das Mitbestimmungsgesetz und paritätisch besetzte Aufsichtsräte, in denen gemeinsam über die strategische Ausrichtung eines Unternehmens entschieden wird. Das hat natürlich gute historische Gründe.

19.04.2018

Aller Ehren wert

In unserer Ehrenamt-Rubrik spricht Leiter der LSWB-Zweigstelle Traunstein und Mitglied im Ausschuss Betriebswirtschaft Stefan Dreßler über sein ehrenamtliches Engagement im Verband und verrät, was aus ihm geworden wäre, wenn er nicht Wirtschaftsprüfer geworden wäre.

Die Leiterin der LSWB-Zweigstelle in Günzburg, Steuerberaterin Martina Högel-Stöckle, wurde von den Mitgliedern der Zweigstelle einstimmig wiedergewählt.

Der LSWB hat Kooperationsvereinbarungen mit Auctores, Partner für Software & Crossmedia, dem Datenschutzspezialisten Munker Privacy Consult und dem Anbieter elektronischer Fahrtenbuchlösungen Vimcar abgeschlossen.

Am 16. Februar ist Steuerberater Herbert Kempf, früherer Vizepräsident des Verbands und LSWB-Ehrenmitglied, im 81. Lebensjahr verstorben.

Die Datev hat ihre vorläufigen Geschäftszahlen veröffentlich. Demnach ist die Genossenschaft im vergangenen Geschäftsjahr absolut so stark gewachsen, wie seit zehn Jahren nicht mehr. Der Umsatz stieg um 5,4 Prozent auf 978 Millionen Euro (im Vorjahr 928,3 Millionen Euro).

Am 16. März öffnete der LSWB seine Pforten für Mitglieder, Freunde und Partner des Verbands. Der Tag der offenen Tür war verbunden mit der offiziellen Einweihung der neuen Räume und ihrer Segnung. Neben zahlreichen Mitgliedern konnte der LSWB auch rund 40 Ehrengäste aus Politik, Verbändewelt und Verwaltung willkommen heißen.

Unter dem Titel „Steuerberatung – quo vadis?“ fanden im März in München und Nürnberg die LSWB-Club-Treffen im Frühjahr statt. Moderator Klaus Richter sensibilisierte die zahlreich erschienenen Kollegen in seinem Impulsvortrag für die Notwendigkeit, das eigene Angebot immer wieder anzupassen, um für Mandanten als Dienstleister interessant zu bleiben.

LSWB-Präsident Manfred F. Klar über die feien Unterscheidung zwischen Recht, Gesetz und praktischer Anwendung - vor allem durch die Finanzverwaltung.


Seite
1 2345678910... »
Kunden-Account
Bitte loggen Sie sich ein, um Vollzugriff zu erhalten.

immer aktuell

Seite
1 2345678910... »
86 Treffer


Seite
1 2345678910... »