19.02.2019

Foto: DOC RABE Media/adobe stock

Ausblick auf das Jahr 2019

Aus der Arbeit des Ausschuss IT 1

Von Martina Högel-Stöckle, LSWB-Vorstandsmitglied

Das Jahr 2019 ist noch jung, dennoch schauen wir erwartungsvoll darauf, was es uns in puncto Digitalisierung zu bieten hat. Der Ausschuss IT 1 hat sich in seiner jüngsten Sitzung am 18. Januar 2019 in Nürnberg Gedanken darüber gemacht und sich mit diversen Themen auseinandergesetzt.

Eines davon war die völlig überarbeitete GoBD und die damit verbundenen neuen Grundsätze, die für die elektronische Buchführung gelten sollen. Eine wesentliche Erleichterung soll es hinsichtlich der Digitalisierung von Belegen mittels mobiler Endgeräte wie beispielsweise Smartphones geben. Ebenso ist unter bestimmten Voraussetzungen die Aufbewahrung der beiden Versionen von  aufbewahrungspflichtigen Unterlagen – ursprüngliche und konvertierte im unternehmenseigenen Format – nicht mehr erforderlich. Die Vorlage einer versionierten Verfahrensdokumentation soll künftig ausreichen. Über die weitere Umsetzung dieser für Sie relevanten Themen werden wir Ihnen nach den nächsten Sitzungen berichten.

Seminarreihe zur Digitalisierung

Nach dem Motto „Von Praktikern für Praktiker“ erarbeitet der Ausschuss IT 1 außerdem derzeit ein neues Konzept, um die Digitalisierung praxisnah den Kollegen näherzubringen. Was nützt die Digitalisierung, wenn die Angst, sich damit zu befassen, noch zu groß ist. Den ersten Schritt wagen, wo fange ich an, was setzte ich als Erstes um? Fragen, die viele Kollegen zurückschrecken lassen, um dann letztendlich nichts zu tun.

Aus diesem Grund bieten wir eine Seminarreihe in drei Teilen an, in der erfahrene Kollegen aus dem Ausschuss IT 1 Sie schulen und letztendlich zu Experten machen werden:

  • Teil I – Erste Schritte in die Digitalisierung – beinhaltet unter anderem die Themen Eigenorganisation, ASCII Import und Dokumentenablage.
  • In Teil II des Seminars – Weitere Schritte in die Digitalisierung – werden sich die Berufskollegen mit Themen wie Unternehmen Online, Arbeitnehmer Online und Individueller Auswertungen befassen.
  • Angehende Profis werden dann in Teil III – Mit der Digitalisierung – auf speziellen Gebieten wie der Cloudbox, Verfahrensdokumentation und Datenanalyse geschult.

Geplant sind die Einsteigerseminare bereits im Mai 2019 in München sowie im Juli 2019 in Nürnberg, gefolgt von den Fortgeschrittenen- sowie Profiseminaren. Die Seminareinladungen hierzu werden demnächst versandt.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit wird die im Jahr 2020 stattfindende Wahl der neuen Datev-Vertreter sein. Rechtzeitig geeignete Kollegen durch Gespräche für die Kandidatenliste zu gewinnen sowie Flyer für den Wahlbezirk 12 Nordbayern und Wahlbezirk 09 Südbayern vorzubereiten, bedeutet jede Menge Zeit- und intensiven Arbeitsaufwand für die ehrenamtlichen Mitglieder des Ausschusses.

Dennoch ist es enorm wichtig, gezielt die Kollegen hierfür zu bestimmen, denn zukunftsorientierte und kritische Berufskollegen helfen unseren Berufsstand nach vorne zu bringen und nicht durch die fortschreitende Automatisierung untergehen zu lassen.

Spannend wird das Jahr 2019 allemal, wir haben noch nicht allzu viel verraten, aber die Arbeit wird nicht ausgehen. 

« Zurück

Kunden-Account
Bitte loggen Sie sich ein, um Vollzugriff zu erhalten.

LSWB Top-Themen

immer aktuell

Seite
1 2345678910... »
125 Treffer


Seite
1 2345678910... »