04.06.2019

Umsatzsteuer global: internationale Teams mit Praxisbezug

Best-Practice-Beispiel TLI Group

Erfolg durch internationale Spezialisierung

Von Manuela Fritz, LSWB-Magazin

Ein gutes Beispiel für den Erfolg durch Spezialisierung sind die Unternehmer von TLI. Die Initialen von TLI verbinden Tax-Law und IT. TLI legt ihren Fokus dabei auf die Schnittstelle des Umsatzsteuerrechts und der Abbildung von umsatzsteuerlichen Sachverhalten in ERP-Systemen. TLI VAT Services übernimmt den Part der Umsatzsteuer, TLI Consulting ist für die IT-Beratung zuständig.

Unter der Leitung von LSWB-Experte und Steuerberater Robert Hammerl und seinem neuen Partner Andreas Fietz läuft die Erfolgsgeschichte im Umsatzsteuerbereich auf Hochtouren. Zahlreiche Großkonzerne vertrauen mittlerweile auf das Know-how des jungen Teams und schätzen insbesondere den praxisnahen und internationalen Ansatz.

„Wir arbeiten mit einem Netzwerk von angesehenen Umsatzsteuerkanzleien in der ganzen Welt zusammen, um unseren Mandanten weltweite Unterstützung anbieten zu können“, so Robert Hammerl. „Für uns ist es dabei wichtig, dass wir unsere ausländischen Kollegen auch persönlich kennen. Dies vereinfacht die Zusammenarbeit und ermöglicht es uns, unseren Mandanten individuelle und praktikable Lösungen für grenzüberschreitende Probleme zu bieten“, ergänzt Andreas Fietz.

Daneben legt TLI VAT Services viel Wert darauf, Wissen zu bündeln und für viele Mandate positiv umzusetzen. Bestes Beispiel sind dabei die Verfahren vor dem Bundesfinanzhof (V R 49/17 und V R 3/18) zu einzelnen Fragen in den sogenannten Bauträger-Fällen. Mit Hilfe der positiven Verfahren profitieren nun deutschlandweit Bauträger-Unternehmen, die vom Fiskus zu Unrecht bezahlte Umsatzsteuer und die entsprechende Verzinsung zurückerhalten.

TLI agiert zudem als Berater für den Berater und unterstützt Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte bei deren Mandatsarbeit im Umsatzsteuerrecht. Viele Kanzleien sparen sich hierdurch eigene Umsatzsteuerspezialisten, da sie bei Spezialfragen jederzeit auf das Team von TLI VAT Services zurückgreifen können.

Neues Umsatzsteuerrecht für Kommunen

Ein Schwerpunkt ist aktuell auch die Beratung von Kommunen und öffentliche Einrichtungen bei der Umsetzung der Unternehmereigenschaft der öffentlichen Hand (§ 2b UStG). „Die Umsatzsteuerpflicht zum 01.01.2021 vieler Kommunen und Einrichtungen beschäftigt ganz Deutschland. Wir unterstützen dabei als Partner die Einrichtungen bei der Analyse ihrer Geschäftsvorgänge und setzen ein internes Kontrollsystem (IKS) auf, das den steuerlichen Anforderungen standhält. Dabei berücksichtigen wir auch die besonderen Strukturen von Arbeitsabläufen im kommunalen Bereich“, so Andreas Fietz. „Allgemein ist es für uns wichtig, dass wir die Besonderheiten eines jeden Mandanten im Blick haben. Nur so sind wir in der Lage, in Zusammenarbeit mit unseren Mandanten die bestmöglichen Lösungen zu erarbeiten.“

Daten- und Prozessanalysen

Ein weiteres Steckenpferd der Gruppe sind Datenanalysen in ERP-Systemen und die Analyse von Prozessen in Unternehmen. „Wir prüfen ein Unternehmen auf Herz und Nieren und schauen insbesondere darauf, dass die umsatzsteuerlichen Prozesse richtig und effizient ablaufen. Die Prüfung geht vom Einkauf über den Vertrieb und die Logistik bis hin zur IT-Abteilung bei der Analyse der Umsatzsteuerfindung im System“, so Robert Hammerl. „Unsere Mandanten schätzen dabei, dass sie mit TLI einen Ansprechpartner haben, der die Prozesse nicht nur rechtlich bewertet, sondern auch in der Lage ist, Lösungsmöglichkeiten für die technische Umsetzung und Verbesserung von Prozessen zu liefern.“

Martin Grote ist der Geschäftsführer der TLI Consulting und verantwortlich für den Part der IT-Beratung. Dabei hat das Team von TLI Consulting eigene IT-Tools entwickelt, um den Anforderungen der Gesetzgebung und der Unternehmen gerecht zu werden. „Wir liefern den Mandanten die perfekten Add-On-Lösungen zur Abbildung sämtlicher umsatzsteuerlicher Transaktionen auf der Eingangs- und Ausgangsseite. Dabei verknüpften wir das umsatzsteuerliche Know-how unserer Partner, um alle Parameter für die Steuerfindung aus verschiedenen Modulen in SAP zusammenzufügen,“ so Martin Grote. „Im Ergebnis sichern wir so, dass unsere Mandanten umsatzsteuerlich richtig unterwegs und damit compliant sind.“

Über die TLI Group

Die TLI Group ist ein Netzwerk aus mehr als 20 Steuerberatern, Prozessexperten und IT-Spezialisten. Alle Netzwerkpartner verfügen über langjährige Berufserfahrung und praktisches Know-how aus ihren Tätigkeiten als Berater bei namhaften international agierenden Steuer- und Wirtschaftskanzleien.

TLI schlägt die Brücke zwischen einer hochqualitativen Beratung im nationalen und internationalen Steuerrecht und der technischen Systemlandschaft (ERP-Systeme). Sie verfügt sowohl über das steuerliche Wissen als auch über die Erfahrung im Umgang mit und dem Aufbau von ERP-Systemen und versteht sich als Bindeglied zwischen Steuer- und IT-Abteilung.

Ihr Ansprechpartner:
Robert Hammerl
Partner der TLI VAT Services
Tel: +49 89 2154668-0
E-Mail: robert.hammerl@tligroup.eu

Seminare

Eine Übersicht zu den aktuellen Umsatzsteuer-Seminaren von Robert Hammerl finden Sie unter:
lswb-akademie.bayern/hammerl

_______

Foto: one photo/shutterstock

« Zurück

Kunden-Account
Bitte loggen Sie sich ein, um Vollzugriff zu erhalten.

LSWB Top-Themen

immer aktuell

Zu Ihrer Suchanfrage wurden keine Ergebnisse gefunden.