04.11.2019

Neu beim LSWB-Fachliteraturservice

Buchtipp

Meyer/Goez/Schwamberger. StBVV. Steuerberatervergütungsverordnung. Praxiskommentar.
Mitbegründet von Horst Meyer, fortgeführt von Christoph Goez und Gerald Schwamberger.

9. Auflage 2019, 482 Seiten, 69,80 Euro, ISBN 978-3-503-18249-7, Erich Schmidt Verlag.

Der handliche Kommentar kommentiert praxisnah die Vorschriften der Steuerberatervergütungsverordnung. Die systematische Einführung enthält Hinweise zur Durchsetzung des Vergütungsanspruchs, zur Abrechnungsgestaltung und zum Honorargespräch. Im Anschluss an die Kommentierung zu § 45 StBVV (Vergütung in gerichtlichen und anderen Verfahren) enthält der Kommentar ein umfangreiches Streitwert-ABC zur raschen Orientierung, auch im finanzgerichtlichen Verfahren. Der Kommentar enthält sehr ausführliche Erläuterungen zur Abrechnung vereinbarer Leistungen inklusive eines über 50 Tätigkeitsarten umfassenden Katalogs. Im Anhang sind detaillierte Gebührentabellen mit häufig vorkommenden Gebührenbruchteilen abgedruckt. Ein Literaturverzeichnis mit Fachbeiträgen zu wichtigen Problemkreisen erleichtert das Auffinden einschlägiger weiterführender Literatur.

Kanzlei

Beck'sches Steuerberater-Handbuch 2019/2020.
Herausgegeben vom Deutschen Wissenschaftlichen Institut der Steuerberater e. V.

17. Auflage 2019, 2.522 Seiten, 199 Euro, ISBN 978-3-406-72880-8, C. H. Beck Verlag.

Das einbändige Steuerberater-Handbuch deckt die vielfältigen Themengebiete der steuerberatenden Tätigkeit ab: ABC der Buchführung, Bilanzierung und Bewertung; Die Posten des Jahres- und Konzernabschlusses; Grundlagen des Konzernabschlusses; Lagebericht; Offenlegung des Jahresabschlusses; Die einzelnen Steuerarten; internationales Steuerrecht; Verrechungspreisdokumentation; Zollrecht, Einfuhrumsatzsteuer; Steuerrecht europäischer und anderer Industriestaaten; Lohnsteuer/Sozialversicherungsrecht; Betriebliche Altersvorsorge; Elektronische Steuerkommunikation; Vereinsrecht/Vereinsbesteuerung; Verfahrensrecht mit Musterformularen; Außenprüfung (Betriebsprüfung); Steuerfahndung/Steuerstrafrecht; Gesellschaftsrecht; Umwandlungsrecht/Umwandlungssteuerrecht; Arbeitsrecht; Unternehmenskrise und Insolvenz; Vereinbare Tätigkeiten des StB; Steuerberatungsvertrag; Unternehmens- und Unternehmensberatung; Berufsrecht in der Praxis; Gebührenrecht. Ziel der Autoren ist es, dem Leser für die gesamte Breite seiner Beratungstätigkeit ein Handbuch zur Verfügung zu stellen, um erste Antworten zu Problemstellungen zu finden. Die vorliegende Ausgabe 2019/2020 berücksichtigt neben der Einarbeitung der aktuellen Entwicklung in Rechtsprechung, Verwaltung und Schrifttum vor allem die ergangenen Gesetzesänderungen im Steuerrecht, aber auch im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht sowie im Bilanz-, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Einkommensteuer

Littmann/Bitz/Pust: Das Einkommensteuerrecht. Kommentar.

Loseblattwerk in sechs Ordnern, rund 7.300 Seiten, 249,95 Euro (bei Fortsetzungsbezug) inklusive Online-Zugang, 978-3-7910-3652-6. Auch als Online-Datenbank beziehbar. Ergänzungslieferungen Nummer 130 bis Nummer 137, Schäffer-Poeschel Verlag.

Umfangreicher Kommentar zum Einkommensteuerrecht unter Mitarbeit qualifizierter Autoren aus Wissenschaft, Rechtsprechung und Verwaltung. Zahlreiche Beispiele veranschaulichen die Auswirkungen verschiedener Rechtsmeinungen und tragen zum leichteren Verständnis der gesetzlichen Vorschriften bei. Neben der umfangreichen Kommentierung des Einkommensteuergesetzes ist eine Kommentierung des Solidaritätszuschlagsgesetzes sowie des Investmentmodernisierungsgesetzes enthalten.

Abgabenordnung

Tipke/Kruse. Abgabenordnung – Finanzgerichtsordnung. Kommentar zur AO und FGO inklusive Steuerstrafrecht.
Herausgegeben von Klaus Tipke und Heinrich Wilhelm Kruse.

Loseblattwerk, 8.712 Seiten, in vier Ordnern. Der Preis beträgt 198 Euro bei einem Abonnement der Ergänzungslieferungen für mindestens zwei Jahre (ISBN 978-3-504-22119-5) und 429 Euro ohne Abo (ISBN 978-3-504-22124-9). Ergänzungslieferungen Nummer 152 bis Nr. 156. Otto Schmidt Verlag.

Der bewährte Loseblattkommentar zur AO und FGO enthält auch Kommentierungen der Nebengesetze VwZG und FVG sowie Ausführungen zum relevanten Verfassungs- und Europarecht. Im Abonnement ist der Zugang zu „Tipke/Kruse online“ enthalten inklusive Zugriff auf Kommentare zum EStG, KStG, GewStG, UmwStG, GrEStG und ErbStG. Aus dem Inhalt der Ergänzungslieferungen: Grundlegend neu gefasst wurde die Kommentierung der Steuerfahndung (§ 208 AO). Neu kommentiert wurden unter anderem die §§ 373, 385, 393, 404 AO. Die Änderungen der AO durch die DSGVO wurden in den Kommentar eingearbeitet. Die Aufnahme der Kommentierungen zum Steuerstrafverfahrensrecht wurde mit den Ergänzungslieferungen fortgesetzt.

AO – Abgabenordnung. Praktikerkommentar.
Herausgegeben von Peter Leopold, Ulrich Madle und Jürgen Rader.

Loseblattwerk in drei Ordnern, rund 4.580 Seiten, 189,99 Euro bei Abonnement der Ergänzungslieferungen, Ergänzungslieferungen circa viermal pro Jahr, ISBN 978-3-8073-0213-3. Ergänzungslieferungen Nummer 132 bis 136, Rehm Verlag, Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm.

Dieser Praktikerkommentar behandelt alle wesentlichen Fragen des steuerrechtlichen Verfahrensrechts. Nach einem weitgehend einheitlichen Schema wird jeder Paragraf der Abgabenordnung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung kommentiert. In insgesamt 38 Anhängen sind die für die tägliche Praxis wichtigen Nebenvorschriften auszugsweise – teils kommentiert – enthalten. Die Autoren sind in der Finanzgerichtsbarkeit tätig.

Umwandlung

Umwandlungssteuergesetz. Kommentar.
Herausgegeben von Thomas Rödder, Andreas Herlinghaus und Ingo van Lishaut.

3. Auflage 2019, 2.235 Seiten, 209 Euro, ISBN 978-3-504-37014-5, Otto Schmidt Verlag.

In diesem umfangreichen einbändigen Kommentar werden die Paragrafen des Umwandlungssteuergesetzes umfassend und systematisch und tiefgehend erläutert.

Das Werk enthält ergänzend einen 16-teiligen Anhang mit umfangreichen Ausführungen zu außerhalb vom Umwandlungssteuergesetz angesiedelten Umstrukturierungsfragen: Umwandlungsrecht, Umwandlungen in der handelsrechtlichen Rechnungslegung, Kapitalveränderungen, KSt-Auszahlungsanspruch und KSt-Erhöhung bei Umwandlungen, Umwandlungen und Organschaft, ertragsteuerneutrale Umwandlungen von Personenunternehmen, Entstrickungs- und Verstrickungsregeln im EStG und KStG, § 50i EStG im Kontext von Umwandlungen und Einbringungen, Umwandlungen in der Hinzurechnungsbesteuerung, Grunderwerbsteuer bei Umwandlungen und Einbringungen, Umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Umstrukturierungsvorgängen, Einfluss der Abgeltungssteuer auf Umwandlungen, Bedeutung der Erbschaft- und Schenkungsteuer bei Umwandlungen, Verbindliche Auskünfte bei Umwandlungen, Umwandlungssteuer-Erlass 2011, Fusionsrichtlinie.

Umsatzsteuer

Bunjes. Umsatzsteuergesetz. Kommentar.
Begründet von Johann Bunjes und Reinhold Geist. Erläutert von Hans-Hermann Heidner, Christian Korn, Axel Leonhard und Martin Robisch.

18. Auflage 2019, 1.603 Seiten, 109 Euro, ISBN 978-3-406-73315-4, C. H. Beck Verlag.

Kommentatoren in diesem Kompaktkommentar zum Umsatzsteuergesetz aus der Beck'schen Reihe Gelbe Erläuterungsbücher sind Richter am Bundesfinanzhof sowie Steuerberater. Die Neuauflage des Bunjes verarbeitet neben der neuesten Rechtsprechung vor allem die Änderungen, die sich durch die Regelungen zum elektronischen Marktplatz auf deutscher und europäischer Ebene ergeben. Die neu in das Umsatzsteuergesetz eingefügten §§ 22f und 25e UStG werden damit erstmals erläutert. Daneben sind auch die Regelungen zu Gutscheinen in § 3 UStG sowie alle anderen Änderungen durch das Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften umfassend dargestellt. Eine Vielzahl alphabetischer Zusammenstellungen (ABCs) sowie das umfangreiche Sachregister erleichtern einen schnellen Einstieg.

Hartmann/Metzenmacher: Umsatzsteuergesetz. Kommentar.
Herausgegeben von Wolfram Birkenfeld.

Loseblatt-Kommentar in fünf Ordnern, 9.558 Seiten, 164 Euro bei Abonnement der Ergänzungslieferungen, ISBN 978-3-503-03187-0. 308 Euro ohne Abonnement der Ergänzungslieferungen, ISBN 978-3-503-11054-4. Ergänzungslieferungen Nr. 6/18 bis 6/19, Erich Schmidt Verlag.

Im ersten Band des Umsatzsteuerkommentars sind wichtige Gesetze und Verordnungen sowie BMF-Schreiben und internationale Vorschriften zum Umsatzsteuerrecht zusammengestellt. Der Kommentarteil des Werkes enthält eine umfangreiche Kommentierung der einzelnen Paragrafen des Umsatzsteuergesetzes sowie Vorabkommentierungen aktueller Gesetzesänderungen zur zeitnahen Information über Neuregelungen. Bei Gesetzesänderungen wird jeweils die neue und die alte Rechtslage dargestellt. Der Kommentar wird erschlossen mit Hilfe einer detaillierten Gliederung vor und einem Stichwortverzeichnis am Ende eines jeden Erläuterungstextes, mit einem Verzeichnis der abgedruckten Verwaltungsanweisungen in chronologischer Ordnung sowie einem tief gegliederten Stichwortverzeichnis für das Gesamtwerk.

International

Die Besteuerung von Grenzgängern in die Schweiz.
Von Gerold Miessl.

2019, 196 Seiten, 49,80 Euro, ISBN 978-3-415-06493-5, Boorberg Verlag.

Der Autor klärt zunächst, welche Personen unter die Begriffe des echten und unechten Grenzgängers zu subsumieren sind. Dabei werden auch die jeweiligen Schweizer Aufenthaltskategorien und Quellensteuertarife behandelt. Danach erläutert der Autor die Themen Nichtrückkehr sowie Zuweisung bzw. Verteilung des Besteuerungsrechts bei leitenden Angestellten, Bordpersonal, Abfindungen, Stock Options, Privatnutzung eines Geschäftsfahrzeugs sowie sonstige geldwerte Vorteile. Das schweizerische Besteuerungssystem und das Rechtsmittelverfahren bilden den Schluss des ersten Hauptteils. Im zweiten Hauptteil geht es um die Besteuerungskonsequenzen von wiederkehrenden Leistungen und der Einmalauszahlung aus der schweizerischen Pensionskasse.

Land- und Forstwirtschaft

Besteuerung der Land- und Forstwirtschaft.
Von Dirk Eisele, Thomas Seitz, Christian Sterzinger, Renate Vogt und Helmut Walter.

9. Auflage 2019, 971 Seiten, 99 Euro, ISBN 978-3-482-49309-6, NWB-Verlag.

Die Autoren erläutern nach Steuerarten gegliedert und mit zahlreichen Beispielen auf fast 1.000 Seiten die Besteuerung der Land- und Forstwirtschaft. Schwerpunkte bilden dabei unter anderem die Gewinnermittlung nach Durchschnittsätzen nach § 13a EStG sowie der Klimawandel im Steuerrecht, konkret die Steuerbegünstigung nach § 32c EStG und die Steuerbegünstigung nach § 34b EStG für Schäden infolge von Naturkatastrophen. Es werden folgende Steuerarten behandelt: Einkommensteuer, Einheitsbewertung und Grundbesitzbewertung für Zwecke der Grunderwerbsteuer sowie der Erbschaft- und Schenkungsteuer, Grundsteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Umsatzsteuer, Grunderwerbsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Verfahrensfragen.

Nießbrauch

Der Nießbrauch im Zivil- und Steuerrecht.
Begründet von Rudolf Jansen und Martin Jansen. Fortgeführt von Hellmut Götz und Christoph Hülsmann.

12. Auflage 2019, 430 Seiten, 64 Euro, ISBN 978-3-482-66792-3, NWB-Verlag.

Behandelt werden sowohl die bürgerlich-rechtliche Seite als auch die erheblichen ertrag- und erbschaftsteuerlichen Konsequenzen der Bestellung eines Nießbrauchs. Zahlreiche Vertrags- und Testamentsmuster sowie die im Anhang aufgenommenen Nießbrauchserlasse runden die Darstellung ab. Neu aufgenommen wurden mit dieser Auflage unter anderem Ausführungen zu den Meldepflichten zum Transparenzregister aufgrund der Novelle des Geldwäschegesetzes, zur Bewertung eines Nießbrauchs sowie zum Zuwendungsnießbrauch.

Sonstiges

Digitalisierung im Steuerrecht.
Herausgegeben von Johanna Hey im Auftrag der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft DStJG e. V.

2019, 480 Seiten, 79,80 Euro, ISBN 978-3-504-62044-8, Otto Schmidt Verlag.

Der Band enthält die Referate und Diskussionsbeiträge zur Jahrestagung der DStJG im September 2018 in Köln: Digitalisierung im Steuerrecht (Drüen), Möglichkeiten der Digitalisierung des Rechts (Anzinger), Herausforderungen des Verfassungsstaats durch die Digitalisierung am Beispiel des Steuerrechts (Waldhoff), Der Einfluss der Digitalisierung auf die Rechtsetzung (Reimer), Bestandsaufnahme und Perspektiven der Digitalisierung im Steuerrechtsverhältnis aus Sicht der Verwaltung (Bizer), Aus Sicht der Wirtschaft (Kaeser), Aus Sicht der Berater (Schwab), Amtsermittlungsgrundsatz und Risikomanagement (Drüen), Digitale Buchführung und digitale Betriebsprüfung (Heinemann).

Steuerrecht der betrieblichen Altersversorgung. Mit arbeitsrechtlicher Grundlegung.
Von Peter Ahrend, Wolfgang Förster und Norbert Rößler.

Loseblattwerk, in zwei Ordnern, 2. 514 Seiten, Ergänzungslieferungen einmal jährlich, Grundwerk mit Fortsetzungsbezug für mindestens zwei Jahre 189 Euro, ISBN 978-3-504-25635-7. Grundwerk ohne Fortsetzungsbezug 279 Euro, ISBN 978-3-504-25636-4. Ergänzungslieferungen Nr. 40 bis 42. Otto Schmidt Verlag.

Dieses systematisch aufgebaute Handbuch behandelt die verschiedenen Formen betrieblicher Altersversorgung wie Pensionsverpflichtungen, Unterstützungskassen, Direktversicherung, Pensionskassen und Sonderzusagen. Mit der arbeitsrechtlichen Grundlegung am Anfang trägt das Werk der Rechtsentwicklung in der betrieblichen Altersversorgung, dem Funktionswandel des Steuerrechts und der zunehmenden Dominanz arbeitsrechtlicher Tatbestände und Regelungen auch im Zusammenspiel mit steuerrechtlichen Beurteilungen Rechnung. Außerdem enthält das Handbuch einen Teil „Die betriebliche Altersversorgung im Handelsrecht und in der Betriebswirtschaft“ sowie eine grundlegende Darstellung der steuerrechtlichen Fragen bei grenzüberschreitenden Arbeitsverhältnissen.

« Zurück

Kunden-Account
Bitte loggen Sie sich ein, um Vollzugriff zu erhalten.

LSWB Top-Themen

immer aktuell

Seite
1 2345678910... »
139 Treffer


Seite
1 2345678910... »