11.12.2019

Prof. Dr. Winfried Schwarzmann (3. v. r.), Vorsitzender des LSWB-Ausschuss Wirtschaftsprüfung, und Referenten

Kernthemen in München waren die Unternehmensplanung und -bewertung

3. LSWB-Praxistag Wirtschaftsprüfung mit Rekordteilnehmerzahl

Von Manuela Fritz, LSWB-Magazin

Der Praxistag Wirtschaftsprüfung am 14. November 2019 in München konnte einen neuen Rekord verzeichnen. Zur dritten Auflage begrüßte Michael Gschrei, Landespräsident der bayerischen Wirtschaftsprüferkammer, 77 Teilnehmer, sicherlich auch, weil die Themen nicht nur für Wirtschaftsprüfer, sondern auch für Steuerberater interessant waren.

Die acht Dozenten um WP/StB Prof. Dr. Winfried Schwarzmann (Hochschule München und SWMP PartGmbB) –
Dr. Kristina Hemmerich und Dominik Weickmann vom Bayerischen Landesamt für Steuern, Jakob Eisenreich, WP/StB und Dr. Peter Leidel, WP/StB/RB von Leidel & Partner, Dr. Harald Krehl und Dr. Stefan Strobel von proSynt und Tobias Saule, Produktmanagement/Service Wirtschaftsberatung der Datev – informierten praxisnah über die theoretischen Anforderungen und die praktische Umsetzung der Unternehmensplanung und Unternehmensbewertung insbesondere bei KMU.

Los ging es im ersten Themenblock mit der integrierten Unternehmensplanung im Mittelstand. Die beiden Dozenten Dr. Peter Leidel und Jakob Eisenreich konnten aus ihrer langjährigen Erfahrung berichten, welche Bestandteile und Anforderungen notwendig sind und wie es sich mit der Plausibilitätsbeurteilung verhält. Im Anschluss ging es um die praktische Umsetzung einer Unternehmensplanung mit der Datev-Lösung – anhand eines Mus-
terfalls kompetent vorgestellt von Produktmanager Saule. Dr. Krehl und Stefan Strobel präsentierten die Umsetzung mit proSynt und gingen auf wichtige Praxisfragen der Unternehmensplanung ein.

Zu Beginn des zweiten Themenblocks nach der Mittagspause befasste Prof. Schwarzmann sich mit der Unternehmensbewertung nach IDW S1. Auch hier standen Vorgehensweise und praktische Umsetzung im Vordergrund. Ziel des Vortrags war, allgemeine Maßstäbe für den Umgang mit Unternehmensplanungen sowie konkrete Plausibilisierungshandlungen herauszuarbeiten und die praktische Umsetzung der Unternehmensbewertung bei KMU darzustellen. Im Anschluss präsentierte Tobias Saule die Unternehmensbewertung mit der Datev-Lösung.

Abschließend referierte Frau Dr. Hemmerich gemeinsam mit Herrn Weickmann vom Bayerischen Landesamt für Steuern über Bewertungsgutachten für Erbschaft- und Schenkungsteuer. Sie besprachen relevante Grundsätze bei der Ermittlung von Unternehmenswerten. Außerdem im Vortrag: Ermittlung der finanziellen Überschüsse – Der Zähler und Diskontierung – Der Nenner. Die Anforderungen an Bewertungsgutachten wurden mit den Zuhörern in zahlreichen interessanten Aspekten erörtert und diskutiert.

Die Referenten standen im Anschluss den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung – einer der wichtigsten Aspekte des Praxistags, schließlich steht der Austausch mit den Kollegen im Vordergrund. Nach dem großen Erfolg dieses Jahr und einer stetig wachsendenden Teilnehmerschaft steht einer Fortsetzung 2020 nichts im Weg.

Information

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Themenvorschläge für den nächsten WP-Praxistag sind jederzeit willkommen. Bitte nutzen Sie dafür die E-Mail-Adresse wp@lswb.de

« Zurück

Kunden-Account
Bitte loggen Sie sich ein, um Vollzugriff zu erhalten.

LSWB Top-Themen

immer aktuell

Zu Ihrer Suchanfrage wurden keine Ergebnisse gefunden.