02.12.2015

Abziehbare Kfz-Kosten bei Anwendung der 1%-Regelung

Im Aktuellen Steuerrecht 3 /2015, 455 ff. hat Prof. H-Michael Korth, Präsident des Steuerberaterverbands Niedersachsen Sachsen-Anhalt, das BFH-Urteil X R 14/12 vom 25.3.2015 (BFH/NV 2015, 973) besprochen. Darin bestätigt der BFH seine Rechtsprechung, dass vom Veräußerungspreis eines Wirtschaftsguts des Betriebsvermögens der Buchwert abzuziehen ist. Eine Gewinnkorrektur um den nicht abzugsfähigen Teil der AfA, z.B. wegen der privaten Kfz-Nutzung, komme nicht in Betracht.

Im angefügten Excel-Tool, das uns der Kollegialverband zur Verfügung gestellt hat,  wird gezeigt, wie die abziehbaren Kfz-Kosten bei Anwendung der 1%-Regelung in Abhängigkeit von der km-Leistung pro Jahr, der Entfernung der Wohnung von der Betriebsstätte und dem Veräußerungspreis schwanken. Nach Prof. Korth kommt es zu einer doppelten steuerlichen Belastung.

Kunden-Account
Bitte loggen Sie sich ein, um Vollzugriff zu erhalten.

LSWB Top-Themen

immer aktuell

Seite
1 2345678910... »
123 Treffer


Seite
1 2345678910... »